Neuste Beiträge

Luteolin

Luteolin ist ein Flavonoid, das in vielen Pflanzen vorkommt, so besonders in Brokkoli und Sellerie, und in Gewürzen wie Pfeffer und Thymian. Es ist ein ausgezeichneter Radikalfänger. Obwohl
Mehr lesen

Oxidativer Stress

Oxidativer Stress bedeutet eine Belastung des Körpers mit reaktiven Sauerstoffspezies (ROS: reactive oxigen species). Wenn er durch Entgiftungsreaktionen des Körpers nicht austariert werden kann, wird er zu einem
Mehr lesen

Clemastin

Clemastin ist eine Substanz, die das Gehirn zu schützen vermag. Es regt die Regeneration von Nervenzellauläufern an und weist günstige Effekte bei multipler Sklerose, Schizophrenie und Depression auf.
Mehr lesen

Pneumokokken-Impfung

Eine Pneumokokken-Impfung dient der Vorbeugung schwerwiegender Infektionen durch Streptococcus pneumoniae, einem Keim, der häufig im Nasenrachenraum anzutreffen ist. Bei Risikogruppen, insbesondere bei Säuglingen und älteren und abwehrgeschwächten Menschen,
Mehr lesen

Polyposis coli

Von Polyposis coli wird gesprochen, wenn multiple gutartige Wucherungen (Polypen) in der Dickdarmschleimhaut gefunden werden. Die Wucherungen stellen Krebsvorstufen (Präkanzerose) dar. Eine Polyposis bedeutet daher eine hochgradige Darmkrebsgefährdung.
Mehr lesen

Canakinumab

Canakinumab (Ilaris®) ist ein menschlicher monoklonaler Antikörper, der gegen Entzündungsvorgänge im Körper wirkt. Es senkt die Entzündungsmarker im Blut, was insbesondere am hoch sensitiven CRP abgelesen werden kann.
Mehr lesen

Postpartale Depression

Die postpartale Depression (PPD) ist eine Schwermut, die bei Müttern direkt nach der Geburt (postpartal) auftritt, monatelang anhalten kann und für Mutter und Kind eine hohe Gefährdung darstellt.
Mehr lesen

Abirateron

Abirateron ist ein Hemmstoff der körpereigenen Synthese von Androgenen (männliche Geschlechtshormone) und wird zur Therapie des Prostatakarzinoms eingesetzt 1)Drug Des Devel Ther. 2012;6:13-8. doi: 10.2147/DDDT.S15850 . → Über
Mehr lesen