Kategorie: Lungenkrankheiten

Lungentumor

Lungentumor bedeutet Raumforderung in den Lungen. Die Diagnostik erfolgt durch bildgebende Verfahren, Bronchoskopie und Untersuchung einer Gewebeprobe. Sie dient der Klärung der Behandlungsoptionen. Der Begriff Lungentumor ist zwar
Mehr lesen

Pleuramesotheliom

Das Pleuramesotheliom (engl.: pleural mesothelioma) ist eine maligne Erkrankung des Lungenfells, welche mit einer Asbest-Exposition assoziiert ist. Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten! Inzidenz
Mehr lesen

Necitumumab

Necitumumab (Portrazza®) ist Medikament zur Behandlung von Tumoren, insbesondere von Lungenkrebs.  Er hemmt das Wachstum verschiedener Tumore, in denen EGFR besonders stark exprimiert wird, und ist (in Kombination
Mehr lesen

Delamanid

Delamanid  ist ein Mittel gegen Tuberkulose, das auch bei multiresistenten und extrem resistenten Mykobakterienstämmen Wirkung zeigt. Es wurde wegen der zunehmenden Dringlichkeit und der Schwierigkeit, genügend Studienteilnehmer zu
Mehr lesen

Dupilumab

Dupilumab ist ein Medikament, dass sich zur Therapie allergischer Krankheiten eignet. Es ist ein Antikörper, der sich gegen einen Interleukinrezeptor richtet , und vermag die Aktivität von bestimmten immunvermittelten Erkrankungen zu bessern. Positive
Mehr lesen

Lungenkarzinom – Falldarstellung

Ein 56-jähriger Mann, adipös, Raucher, kommt wegen Husten und Gewichtsabnahme zum Arzt. Aus der Vorgeschichte erwähnenswert ist eine Bypassoperation bei koronarer Herzkrankheit, gefördert durch erhöhte Fettwerte, starkes Übergewicht
Mehr lesen

Mukoviszidose

Die Mukoviszidose, auch als zystische Fibrose (engl. cystic fibrosis, CF) bezeichnet, ist eine genetisch bedingte Erkrankung, bei der zäher Schleim („visköser Mukus“, daher der Name) Ursache für eine
Mehr lesen

Asthma bronchiale

Das Asthma bronchiale ist eine chronische Krankheit, die durch eine Verkrampfung (spastische Verengung) der Atemwege zustande kommt. Sie führt im Laufe der Zeit zu einer Lungenüberblähung (Lungenemphysem), einer chronische
Mehr lesen

Lungenembolie

Als Lungenembolie (LE) wird der Verschluss von größeren oder kleineren Lungenarterien durch ein Blutgerinnsel bezeichnet. Sie kann zu plötzlicher Atemnot und Herzversagen führen. Sie wird durch Kontrastmittel-CT rasch
Mehr lesen