Neuste Beiträge

CAR-T-Zellen

CAR-T-Zellen sind künstlich modifizierte T-Lymphozyten. CAR bedeutet "chimerer Antigen-Rezeptor". Die CAR-T-Zell-Therapie ist ein völlig neuer Ansatz in der Tumortherapie.
Mehr lesen

Schwarze Haarzunge

Die schwarze Haarzunge (braune Haarzunge, lingua villosa nigra, engl.: black hairy tongue) ist ein klinisches Zeichen, das auf eine Abwehrschwäche des Körpers hindeutet. Sie ist an der dunkelbräunlichen
Mehr lesen

Bauchumfang

Der Bauchumfang ist ein Körpermaß, welches zur Einschätzung des Risikos für verschiedene chronische Krankheiten verwendet wird.
Mehr lesen

Niemann-Pick-Krankheit

Die Niemann-Pick-Krankheit Typ C (NPC) ist eine seltene genetisch fixierte Krankheit, bei der sich Cholesterin in Lysosomen von Körperzellen ansammelt. Folgen sind Organvergrößerungen und Funktionsstörungen, insbesondere neurologische und
Mehr lesen

Beta2-Mikroglobulin

Beta2-Mikroglobulin (ß2-Microglobulin, ß2M) ist ein Protein der Zellmembran, das eine Reihe von Funktionen erfüllt, insbesondere in der Abwehr von fremden und allergen wirkenden Substanzen. Es wird als Marker
Mehr lesen

Lungenkrebs – einfach erklärt

Lungenkrebs ist eine bösartiger Wucherung von Lungengewebe. der Lungen. Die Seite „Lungenkrebs – einfach erklärt“ soll das Wichtigste zur Erkrankung verständlich machen. Lungenkrebs gehört zu den häufigsten Krebsarten.
Mehr lesen

Thymidinkinase

Der Verlauf der TK1-Werte spiegelt die Progredienz (Wachstum) eines Tumors wider; er zeigt, ob und wie intensiv er auf die Behandlung anspricht.
Mehr lesen

Virustatika

Virustatika (Einzahl: Virustatikum) sind antiviral wirkende Substanzen. Ihnen kommt eine große therapeutische Bedeutung bei verschiedenen Viruskrankheiten zu.
Mehr lesen

Interferone

Interferone (IFN, engl. interfere: eingreifen) sind Signalproteine (spezielle Gewebshormone), die unterschiedliche Wirkungen ausüben. Sie gehören zu den Zytokinen und werden von weißen Blutkörperchen (Leukozyten), insbesondere von Lymphozyten und
Mehr lesen