Kategorie: Leberkrankheiten

Kupffer’sche Sternzellen

Kupffer’sche Sternzellen (kurz: Kupferzellen, Kupffer-Zellen) sind ortsständige Fresszellen (sessile Makrophagen) der Leber. Sie machen 80% aller Makrophagen des Körpers aus. Ihre Aufgabe ist die Entfernung der über den
Mehr lesen

Duplexsonographie der Leber

Die Duplexsonographie der Leber ist eine Methode zur Untersuchung des Blutflusses der in der Leber gelegenen und die Leber versorgenden Blutgefäße. Sie wird ergänzt durch die Duplexuntersuchung der
Mehr lesen

Leberherde im MRI

Leberherde sind im MRI (MRT-Bild; MRT = Magnetresonanztomographie; MRI = magnetic resonance imaging) sehr gut darstellbar. Die Methode kommt ohne Strahlenbelastung aus. Mit Hilfe verschiedener Kontrastmitteln (KM) und
Mehr lesen

Elafibranor

Elafibranor ist ein neues Therapieprinzip zur Behandlung der nichtalkoholischen Fettleberhepatitis. → Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten! Wirkprinzipien Elafibrinor ist eine Substanz, die die
Mehr lesen

Fulminante Hepatitis

Die fulminante Hepatitis ist eine besonders schwere und rasche Verlaufsform einer Leberentzündung. Sie ist gekennzeichnet durch rasch ansteigende und extrem erhöhte Transmaninasen (GPT (ALAT) (z. B. über 200-fach
Mehr lesen

Obeticholsäure

Obeticholsäure (obeticholic acid, OCA) ist eine synthetische Gallensäure. Sie ist eine neue Option zur Behandlung chronisch-cholestatischer Leberkrankheiten, speziell der Primär biliären Cholangitis (PBC). Über facebook informieren wir Sie
Mehr lesen