Anasarka

Von Fachärzten verständlich geschrieben und wissenschaftlich überprüft

Als Anasarka wird eine starke Flüssigkeitsansammlung im Körper bezeichnet, bei der Ödeme nicht nur an den Beinen, sondern auch am Körperstamm auftreten.

Anasarka
Delle in der Haut nach Eindrücken mit dem Finger.

Der erste Nachweis von Anasarka gelingt bei bettlägrigen Patienten präsakral durch Nachweis einer Dellenbildung in der Haut bei Druck mit dem Finger auf das Kreuzbein.

→ Zu Ödemen siehe hier.


Ursachen

Als Ursachen kommen in Frage:

  • eine ausgeprägte Rechtsherzinsuffizienz,
  • eine Niereninsuffizienz mit großem Eiweißverlust (nephrotisches Syndrom),
  • ein starker Eiweißmangel mit Hypalbuminämie, z. B.
  • Seltene Ursachen
    • Exzessiver Kuhmilch-Konsum bei Säuglingen und Kleinkindern, verbunden mit Kuhmilchallergie und Eiweißverlust über den Darm (1)Nutrients. 2021 Mar 3;13(3):828. DOI: 10.3390/nu13030828 Eine völlige Vermeidung von Kuhmilcheiweißen ist erforderlich. (2)Pediatr Neonatol. 2022 Oct 2:S1875-9572(22)00205-4. DOI: 10.1016/j.pedneo.2022.08.003
    • Starker Eisenmangel bei Säuglingen (3)Turk J Pediatr. 2019;61(1):102-106. doi: 10.24953/turkjped.2019.01.016  (4)Curr Opin Pediatr. 2012 Feb;24(1):129-33. DOI: 10.1097/MOP.0b013e32834dfc92
    • TAFROE-Syndrom (thrombocytopenia, anasarca, fever, reticulin fibrosis, organomegaly – zudem niedrige Immunglobulinspiegel): spezielle Form eines Lymphoms (multizentrische Castleman-Krankheit), Lymphknoten-PE erforderlich (5)Hematol Oncol Clin North Am. 2018 Feb;32(1):107-118. DOI: 10.1016/j.hoc.2017.09.009, Therapie mit Tocilizumab, bei Versagen Ruxolitinib erfolgversprechend. (6)Medicine (Baltimore). 2022 Dec 2;101(48):e32200. DOI: 10.1097/MD.0000000000032200

→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues und Interessantes.
→ Verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO – mit Lexikonfunktion.


Verweise

 


Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).


 

Literatur

Literatur
1 Nutrients. 2021 Mar 3;13(3):828. DOI: 10.3390/nu13030828
2 Pediatr Neonatol. 2022 Oct 2:S1875-9572(22)00205-4. DOI: 10.1016/j.pedneo.2022.08.003
3 Turk J Pediatr. 2019;61(1):102-106. doi: 10.24953/turkjped.2019.01.016
4 Curr Opin Pediatr. 2012 Feb;24(1):129-33. DOI: 10.1097/MOP.0b013e32834dfc92
5 Hematol Oncol Clin North Am. 2018 Feb;32(1):107-118. DOI: 10.1016/j.hoc.2017.09.009
6 Medicine (Baltimore). 2022 Dec 2;101(48):e32200. DOI: 10.1097/MD.0000000000032200