Arthritis

Alle Artikel sind von Fachärzten geschrieben und wissenschaftlich überprüft. Aussagen sind mit Referenzen belegt. Wir fördern das Verständnis wissenschaftlicher Aussagen!

Arthritis bedeutet Gelenkentzündung. Manche Gelenkerkrankungen werden, ohne sich auf eine entzündliche Ursache festzulegen, als Arthropathie bezeichnet; da jedoch oft entzündliche Prozesse zugrunde liegen, werden sie hier mit einbezogen.


Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Einteilung nach Ursache

Es lassen sich verschiedene Formen unterscheiden:

  • Arthritis ohne Gelenkinfektion, z. B.
  • Arthritis durch eine Infektion des Gelenks, z. B.
    • bei einer Virusinfektion; verschiedene Viren wurden nachgewiesen (z. B. Parvovirus B19)
    • durch eine bakterielle Infektion, z. B. bei einer Sepsis, der Lyme-Borreliose oder der Tuberkulose.

Einteilung nach Zahl der betroffenen Gelenke

Je nach Zahl der betroffenen Gelenke werden unterschieden:

  • Monarthritis: nur ein Gelenk betroffen, z. B. Monarthritis durch eine bakterielle Infektion (z. B. bei einer septischen Absiedlung), bei einer Gicht oder einer Gonorrhö; auch die aktivierte Arthrose eines Gelenks ist eine Arthritis,
  • Oligoarthritis: nur wenige Gelenke sind betroffen, z. B. manchmal im Rahmen einer Gicht oder rheumatoiden Arthritis,
  • Polyarthritis: viele Gelenke sind betroffen, z. B. die parainfektiöse Gelenkbeteiligung bei einem fieberhaften grippalen Infekt oder die rheumatoide Arthritis.

Verweise