Kategorie: Aufbau des Körpers

Marisken

Definition Marisken sind Hautfalten um den Darmausgang (Anus) herum. Sie werden vielfach mit Hämorrhoiden verwechselt. Entstehung und Einteilung Die am häufigsten vorliegenden primären Marisken sind in ihrer Entstehung
Mehr lesen

Der Darm

Als Darm wird der Abschnitt des Verdauungskanals zwischen Magen und After (Darmausgang) bezeichnet. Er setzt sich zusammen aus dem Dünndarm (Intestinum tenue) dem Zwölffingerdarm (Duodenum), dem oberen Dünndarm
Mehr lesen

Die Milz

Die Milz ist das größte lymphatische Organ des Körpers. Ihre Funktionsstörung wirkt sich erheblich auf die Abwehrkraft des Körpers aus. Nach einer Milzentfernung (Splenektomie) steigt das Infektionsrisiko für
Mehr lesen

Klappenerkrankungen des Herzens

Klappenerkrankungen des Herzens sind am rechten Herzen Trikuspidalinsuffizienz Trikuspidalstenose Pulmonalinsuffizienz Pulmonalstenose am linken Herzen Aorteninsuffizienz Aortenstenose Mitralinsuffizienz Mitralstenose → Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren
Mehr lesen

Portalfelder

Portalfelder sind bindegewebliche Strukturen im Leberegewebe, in denen die zu- und ableitenden Gefäße liegen: je ein Ast der Leberarterie und der Pfortader und ein Gallengang. Im Querschnitt haben
Mehr lesen

Hepatozyten

Hepatozyten ist die wissenschaftliche Bezeichnung der eigentlichen Leberzellen. Sie sind für wesentliche Hauptfunktionen der Leber verantwortlich. Im histologischen Bild der Leber machen die Hepatozyten etwa 80% aus. Sie
Mehr lesen