Organe des Körpers

Alle Artikel sind von Fachärzten geschrieben und wissenschaftlich überprüft. Aussagen sind mit Referenzen belegt. Wir fördern das Verständnis wissenschaftlicher Aussagen!

Die Organe des Körpers sind Funktionseinheiten, die als komplexe Strukturen im Körper abgrenzbar sind. Ganz grob lassen sich folgende Einheiten zusammenfassen:

  • Das Gehirn als zentrales zentralnervöses Steierorgan und Sitz von Seele, Gefühlen, Emotionen und Geist und als zentraler Regulator lebenswichtiger Körperfunktionen,
  • Das Herz als Zentrum des Kreislaufsystems,
  • Das endokrine System mit einzelnen Hormondrüsen mit der Aufgabe einer Regelung und Steuerung des Stoffwechsel und vieler Körperfunktionen
  • Das Abwehr- und Immunsystem mit Lymphknoten, Milz und Teilen des Knochenmarks und der Leber,
  • Die Leber mit den Gallewegen als zentrales Stoffwechsel-, Homöostase- und Entgiftungsorgan mit zusätzlicher Funktion bei Verdauungsvorgängen im Darm,
  • Die Lunge mit den Atemwegen als Zentrum des Gasaustauschs und der Regulation des Säuzre-Basenhaushalts,
  • Das Verdauungssystem mit Magendarmtrakt, Bauchspeicheldrüse und Leber, mit der Hauptaufgabe im Stoff- und Energiehaushalt des Körpers
  • Das System der Geschlechtsorgane mit der Aufgabe der Reproduktion
  • Die Nieren mit ihren Funktionen im Flüssigkeitshaushalt und der Entgiftung des Körpers
  • Das Blutorgan als Hauptverkehrsader für Energiehaushalt, Atmung und Entgiftung.

Infos zu Organen und Strukturen

Körperfunktionen und ihre Störungen

Weiteres