Peranaler Blutabgang

Von peranalem Blutabgang wird gesprochen, wenn noch nicht differenziert wird,

  • ob sich das Blut dem Stuhl aufgelagert befindet: in diesem Fall muss die Blutungsquelle im oder nahem am Darmausgang befinden (siehe hier),
  • ob Blut mit dem Stuhl vermischt ist: in diesem Fall ist eine Blutungsquelle im unteren Abschnitt des Dickdarms oberhalb des Darmausgangs anzunehmen (siehe hier),
  • ob es sich um reinen Blutstuhl handelt: in diesem Fall ist eine Blutungsquelle im gesamten Magendarmkanal möglich, und es wird in der Regel eine obere und eine untere Spiegelung zur Ursachendiagnostik indiziert.

Verweise