Dialyse

Dialyse ist ein Verfahren, bei dem kleine Moleküle entlang einem Konzentrationsgradient durch eine permeable Membran diffundieren. Die Durchlässigkeit der Membran wird duch die Porengröße bestimmt.

Funktionalität: In Chemie und Biochemie werden Dialyseschläuche mit definierten Porengrößen benutzt, um Moleküle kleinerer und größerer Durchmesser von einander zu trennen. die größeren Moleküle bleiben im Dialyseschlauch, die kleineren können durch die Poren in die umgebende Dialyselösung (Dialysat) diffundieren. Wird das Dialysat ständig erneuert, bleibt der Konzentrationsgradient zwischen innen und außen aufrecht, was es den kleinen Molekülen ermöglich so lange entlang dem Konzentrationsgradienten nach außen zu diffundieren, bis kein wirksamer Gradient mehr vorliegt. Da nur kleine Moleküle bis zu einer bestimmten Größe abgetrennt werden, wird eine solche Membran als semipermeabel (halbdurchlässig) bezeichnet.

Semipermeable Membranen in den Nieren: Die Natur bedient sich solcher semipermeabler Dialysemembranen in den Nieren. Die Glomerula trennen durch ihre nur für kleine Moleküle durchlässige Membran diejenigen Stoffwechselprodukte ab, die ausgeschieden werden sollen. Da auch wertvolle Blutbestandteile abgepresst werden, existieren anschließend Mechanismen, diese zu reabsorbieren und wiederzuverwerten. So lassen die Glomerula kleine Moleküle wie Kreatinin und Harnstoff durchlassen, halten aber Bluteiweiße (z. B. Albumin) zurück. Dazu siehe hier.

Die Hämodialyse ist eine Methode der künstlichen Blutreinigung. Sie wird bei einer unzureichenden Entgiftungsleistung der Nieren angewendet und befreit den Körper künstlich von Schlackenstoffen. Sie wird landläufig auch als Blutwäsche bezeichnet und gehört zu den Nierenersatzverfahren. Auf der einen Seite der Dialysemembran fließt Blut entlang, auf der anderen gegenläufig das Dialysat. Durch die semipermeable Membran können je nach gewählter Porengröße niedermolekulare Substanzen ausgetauscht werden. Die Hämodialyse wird bei einer schweren Niereninsuffizienz oder bei Vergiftungen (Intoxikationen) angewendet. Dazu siehe hier.


→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO!


Verweise

Patienteninfos



Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).