Pseudocholinesterase

Die Pseudocholinesterase (oft nur als Cholinesterase bezeichnet) ist ein Enzym, das in der Leber gebildet wird. Sie gehört zu den Syntheseleistungsparametern der Leber. Ihre Aktivität im Serum spiegelt die Funktionsfähigkeit der Leber wider.

Klinische Bedeutung

Die enzymatische Aktivität der Pseudocholinesterase im Serum reflektiert die Syntheseleistungsfähigkeit der Leber. Bei schweren Erkrankungen sinkt sie erheblich ab.

Indikationen

Damit kann die Bestimmung der Aktivität des Enzyms bei folgenden Leberkrankheiten hilfreich sein:

Verweise

 


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der Labor-App Blutwerte PRO!