NOTES

Definition

NOTES ist das Akronym für “Natural Orifices Translumenal Endoscopic Surgery” [1][2]

Bedeutung

Es handelt sich um eine neue Entwicklung für minimal invasive intraabdominelle Operationen ohne Bauchschnitt mit Hilfe flexibler Endoskope. Der Zugangsweg wird hierbei durch vorgeformte Körperöffnungen, z. B. durch das hintere Scheidengewölbe [3], durch den Magen [4] oder durch den Darm gewählt. Auch ein transösophagealer Zugang zum Mediastinum wurde an Schweinen erfolgreich für mediastinale Eingriffe genutzt [5]. Äußerlich sichtbare Narben werden dabei vermieden.

Bisher wurden Erfahrungen im Tiermodell gesammelt (z. B. [6][7][8]).So wurden erfolgreich Leberresektionen am Schwein mit einem transvaginalen Zugang durchgeführt. Zeitbedarf eweniger als 3 Stunden, minimaler Blutverlust unter 100 ml und keine Galleleckage. 1) 2017 Feb;27(1):e6-e11. doi: 10.1097/SLE.0000000000000367.

Es wird angenommen, dass die Mehrzahl gastroenterologischer Operationen mit dem NOTES-Verfahren durchgeführt werden können, so die Appendektomie, Cholezystektomie, Teilresektion von Darmabschnitten oder Operationen an Milz, Pankreas oder Nebennieren.

Komplikationsgefahren: Erste Berichte sprechen von Komplikationsarmut, jedoch werden insbesondere Infektionen (Peritonitis) befürchtet.

Noch ist NOTES keine gängige Operationsmethode. Sie bedarf eines intensiven Trainings, wahrscheinlich auch noch der Weiterentwicklung von geeigneten Instrumenten [9]. Ergebnisse aus Forschungsprogrammen wie EURO-NOTES Foundation sollten abgewartet werden.

Verweise

Literatur

  1. ? Curr Opin Gastroenterol. 2007 Sep;23(5):550-5
  2. ? Endoscopy. 2007 Nov;39(11):1013-7
  3. ? Surg Innov. 2007 Dec;14(4):279-83
  4. ? Surg Endosc. 2008 Jan;22(1):16-20
  5. ? Endoscopy. 2007 Oct;39(10):870-5
  6. ? Gastrointest Endosc. 2004 Jul;60(1):114-7
  7. ? Gastrointest Endosc. 2007 Mar;65(3):497-500
  8. ? Surg Endosc. 2006 Mar;20(3):522-5
  9. ? Surg Innov. 2006 Jun;13(2):86-93


Literatur   [ + ]

1. 2017 Feb;27(1):e6-e11. doi: 10.1097/SLE.0000000000000367.