Myositis

Myositis bedeutet Muskelentzündung. Sie ist meist mit Muskelschmerzen und Schwäche verbunden.

Die Ursache einer Myositis kann vielfältig sein. In Frage kommen lokale oder generalisierte Infektionen (z. B. Coxackie-Viren) oder eine autoimmunologische Entzündung (z. B. bei der Dermatomyositis).

Durch die Muskelentzündung sind die Muskelenzyme unter den Laborwerten erhöht: CPK (Creatinphosphatkinase), LDH (Laktatdehydrogenase), GOT (Glutamat-Oxalacetat-Transaminase). Die Entzündungsparameter zeigen den Grad der Entzündungsreaktion an.

Verweise