Schießscheiben-Erythrozyten

Von Fachärzten verständlich geschrieben und wissenschaftlich überprüft

Schießscheiben-Erythrozyten (Codozyten, Targetzellen, target cells) sind rote Blutkörperchen (Erythrozyten), die einen zentral angefärbten Zellleib besitzen, der von einem helleren und außen gefärbteren Ring umgeben ist. Normale Erythrozyten haben dagegen eine zentral entfärbte Zone, die im Seitenbild einer hämoglobinarmen Delle entspricht (im Querschnitt Hantelform). Codozyten sehen daher schießscheibenartig aus.

„Target cells“ galten früher als erste Hinweise auf eine Krankheit durch krankhaft veränderten roten Blutfarbstoff (Hämoglobinopathie). Sie fand sich besonders bei Menschen, die aus Afrika stammten, und waren erste Hinweise auf das Vorliegen einer Sichelzellanämie und einer Thalassämie. 1)J Clin Pathol. 1972 Feb;25(2):169-70. doi: 10.1136/jcp.25.2.169. PMID: 5017447; PMCID: PMC477250.

Schießscheiben-Erythrozyten werden gehäuft nach Splenektomie (Milzentfernung) und bei starker Anämie gesehen.

Inzwischen gibt es eine automatisierte Methode zur quantitativen Bestimmung der Schießscheibenzellen. 2)Clin Chem Lab Med. 2014 May;52(5):693-9. DOI: 10.1515/cclm-2013-0676. PMID: 24310771. Mit ihr kann beispielsweise eine Anämie auf dem Boden eines Eisenmangels vor der auf dem Boden einer Thalassämie unterschieden werden. 3)Int J Lab Hematol. 2015 Apr;37(2):199-207. doi: 10.1111/ijlh.12262. Epub 2014 May 28. PMID: … Continue reading


→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO!



Verweise



Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).


Literatur

Literatur
1 J Clin Pathol. 1972 Feb;25(2):169-70. doi: 10.1136/jcp.25.2.169. PMID: 5017447; PMCID: PMC477250.
2 Clin Chem Lab Med. 2014 May;52(5):693-9. DOI: 10.1515/cclm-2013-0676. PMID: 24310771.
3 Int J Lab Hematol. 2015 Apr;37(2):199-207. doi: 10.1111/ijlh.12262. Epub 2014 May 28. PMID: 24867505.