Mallory-Weiss-Syndrom

Von Fachärzten verständlich geschrieben und wissenschaftlich überprüft

Bei einer Mallory-Weiss-Läsion (engl.: Mallory-Weiss syndrome, MWS) handelt es sich um einen Längseinriss der Schleimhaut am ösophagocardialen Übergang. Die Läsionen können in Längsrichtung den Ösophagus hochziehen und bluten (Mallory-Weiss tears). 1)Rawla P, Devasahayam J. Mallory Weiss Syndrome. 2021 Dec 12. In: StatPearls [Internet]. Treasure … Continue reading


→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues und Interessantes.
→ Verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO – mit Lexikonfunktion.


Ursache

Ein Schleimhauteinriss kommt durch mechanische Belastung beim Würgen und Erbrechen zustande. Häufig ist ein übermäßiger Alkoholgenuss im Spiel, manchmal ein Erbrechen im Rahmen einer Chemotherapie. Selten spielt übermäßiger Würgereiz eine Rolle. Es wurde von einem Fall eine Sklerodermie mit Befall des Ösophagus und MWS in der Schwangerschaft berichtet. 2)Korean J Intern Med. 2003 Dec;18(4):238-40. doi: 10.3904/kjim.2003.18.4.238

Folge

Eine Mallory-Weiss-Läsion ist oft Ursache einer oberen gastrointestinalen Blutung und macht sich durch Bluterbrechen bemerkbar.

Wenn sich in sehr seltenen Fällen der Schleimhauteinriss zum Ösophagus hin verlängert, kann ein Boerhaave-Syndrom entstehen.

Diagnostik

Der Schleimhauteinriss und eine eventuelle Blutung aus ihm lässt sich durch eine Magenspiegelung gut erkennen. Der Einriss ist meist nicht länger als 2-4 cm und liegt häufig direkt unterhalb des cardioösophagealen Übergangs an der kleinen Kurvatur. Ausgedehntere Risse ziehen sich bis in den unteren Ösophagus hoch.

Therapie

Ein kleiner Schleimhauteinriss heilt in der Regel spontan wieder ab. Wichtig ist es dazu, Würgereiz und Erbrechen sicher zu unterdrücken (Vermeiden von Alkohol, Antiemetika, kleine verteilte Mahlzeiten)

Bei einer Blutung aus einer Mallory-Weiss-Läsion kann mit hoher Erfolgsrate endoskopisch unterspritzt werden (hypertone Kochsalzlösung, Adrenalin). Auch können durch Setzen von Clipps die Blutung gestillt und die Ränder adaptiert werden. 3)Gastrointest Endosc. 2002 Jun;55(7):842-6. DOI: 10.1067/mge.2002.124560  4)Endosc Int Open. 2022 May 13;10(5):E653-E658. DOI: 10.1055/a-1784-0655.

Verweise

 


Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).


 


Literatur

Literatur
1 Rawla P, Devasahayam J. Mallory Weiss Syndrome. 2021 Dec 12. In: StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; 2022 Jan–. PMID: 30855778.
2 Korean J Intern Med. 2003 Dec;18(4):238-40. doi: 10.3904/kjim.2003.18.4.238
3 Gastrointest Endosc. 2002 Jun;55(7):842-6. DOI: 10.1067/mge.2002.124560
4 Endosc Int Open. 2022 May 13;10(5):E653-E658. DOI: 10.1055/a-1784-0655.