Infektiöse Kolitis

Artikel aktualisiert am 22. Dezember 2023

Eine infektöse Kolitis ist eine Entzündung des Dickdarms (Kolitis) durch übertragbare Erreger, wie Bakterien, Viren oder Pilze. Die Symptome bestehen aus Durchfällen (Diarrhö), Allgemeinsymptomen in unterschiedlicher Ausprägung (wie Fieber, Bauchkrämpfe, Übelkeit, Völlegefühl, Abgeschlagenheit). Schwerwiegende Komplikationen betreffen eine große untere gastrointestinale Blutung und ein toxisches Megakolon. Die Behandlung richtet sich nach der Ursache. Ein Elektrolytungleichgewicht und ein Flüssigkeitsmangel sollten frühzeitig ausgeglichen werden. Eine Mitreaktion innerer Organe ist zu berücksichtigen. Eine Infektiöse Kolitis ist von einer neutropenischen Kolitis, medikamenteninduzierten Kolitis und entzündlichen Darmerkrankungen abzugrenzen. (1)Curr Opin Gastroenterol. 2021 Jan;37(1):66-75. DOI: 10.1097/MOG.0000000000000693

Beispiele


Virusinfektionen

Pilzinfektionen

  • Infektion mit pathogenen Pilz-Spezies (z. B. Candida albicans)

Bakterielle Infektionen



→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues und Interessantes.
→ Verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO – mit Lexikonfunktion.


Literatur[+]