Darmspiegelung

Als Darmspiegelung wird eine Besichtigung des Schleimhaut des Darms durch ein Endoskop (med.: Endoskopie) bezeichnet. Auch wenn zum Darm sowohl der Dünn- als auch der Dickdarm gehören, so wird in der Regel der Begriff “Darmspiegelung” nur für die Dickdarmspiegelung (med.: Koloskopie) verwendet. Wird dagegen der Dünndarm gespiegelt, so wird von einer Enteroskopie gesprochen (z. B. Ballon-Enteroskopie, Push-Enteroskopie).

Weiter siehe hier.

Verweise

 


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!