Osteopenie

Von Fachärzten verständlich geschrieben und wissenschaftlich überprüft

Osteopenie bedeutet Ausdünnung der Knochenstruktur, zusammengesetzt aus Abnahme der Knochenmatrix (Osteomalazie) und des Kalksalzgehalts (Osteoporose).

Eine Abnahme der Knochenstruktur wird durch Knochendichtemessungen erkannt. T-Werte von minus 1,1 bis minus 2,4 werden als Osteopenie klassifiziert.


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Vorkommen

Beispiele:

Verweis

Patienteninfos