Glukosetoleranztest

Alle Artikel sind von Fachärzten geschrieben und wissenschaftlich überprüft. Aussagen sind mit Referenzen belegt. Wir fördern das Verständnis wissenschaftlicher Aussagen!

Der orale Glukosetoleranztest (oGTT, auch als Blutzuckerbelastungstest oder Glukosebelastungstest bezeichnet) ist eine Untersuchungsmethode auf das Vorliegen eies Prädiabetes (Vorstufe einer Typ-2-Zuckerkrankheit). Er gibt an, wie der Stoffwechsel des Körpers mit einer erhöhten Zuckerbelastung durch die Nahrung zurecht kommt. Krankhafte Werte bedeuten ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Krankheiten des Herzend, des Gehirns und des Blutgefäßsystems.  1)Diabetes Care. 2000 Mar;23(3):295-301. DOI: 10.2337/diacare.23.3.295. PMID: 10868854.

Allgemeines

Der Test dient der Überprüfung der Fähigkeit des Körpers, oral zugeführten Traubenzucker (Glukose) aus der Blutbahn zu entfernen und den Körperzellen verfügbar zu machen. Wenn dies nicht zeitgerecht gelingt, besteht eine gestörte Glukosetoleranz (Schwäche, den Blutzucker zu verwerten) oder bereits ein Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit).

Eine gestörte Glukosetoleranz bedeutet, dass die peripheren Körperzellen nicht genügend auf das Blutzucker senkende Insulin ansprechen, dass also bereits eine beginnende periphere Insulinresistenz vorliegt.

Um eine manifeste Zuckerkrankheit zu erkennen, reicht es, den Nüchternblutzucker zu bestimmen. Um aber einen Prädiabetes zu erkennen, bei dem die Nüchternwerte noch normal sind, muss geprüft werden, ob die Zuckerwerte des Bluts unter einer standardisierten Zuckerbelastung erhöht sind. Ist dies der Fall, ist davon auszugehen, dass auch kohlenhydrathaltige Malzeiten zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führen. Solch eine nur durch einen Glukosetoleranztest erkennbare Stoffwechselstörung führt bereits zu Veränderungen im Körper, die später zum diabetischen Spätsyndrom führen. Daher kommt dem Blutzuckerbelastungstest eine große Bedeutung zu.


Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Indikation für den Glukosetoleranztest

Wenn der Nüchternblutzucker unter 126 mg/dl liegt und prädisponierende Faktoren (wie Adipositas, Hypertonie, koronare Herzkrankheit, familiäre Diabetes-Belastung) vorliegen, besteht eine Indikation zur Durchführung des oralen Glukosetoleranztests. Mehr zu den Indikationen siehe hier.

Bestimmungsmethode

Vorab Bestimmung des Nüchternblutzuckers. Probetrunk von 75 g Glukose in 250 ml Wasser. Blutzuckertest nach 1 und 2 Stunden.

Beurteilung:

  • Ein Nüchternblutzucker unter 100 mg/dl bedeutet nicht erhöht.
  • Ein Wert zwischen 100 und 126 mg/dl bedeutet Hinweis auf gestörte Glukosetoleranz,
  • Werte von 126 mg/dl und darüber bedeuten Diabetes mellitus. 2)Diabetes Care. 2008;31(Suppl 1):S55-S60 DOI: 10.2337/dc08-S055

Es werden 75 g Glukose (in einem Glas Wasser gelöst) zu trinken gegeben. Nach 2 Stunden wird der Blutzucker bestimmt.

Glucose Challenge Test

In der englisch-sprachigen Literatur wird ein einstündiger 50-Gramm-Glukose-Provokationstest (glucose challenge test, GCT) von einem einen 2- bzw. 3-stündigen oralen 75- bzw. 100-Gramm-Glukosetoleranztest (OGTT) unterschieden. Er ist kürzer, braucht nicht nüchtern durchgeführt zu werden und kann diejenigen Patienten herausfiltern, die einen deutlich aufwändigeren OGTT zur Bestätigung benötigen. Niedrige GCT-Werte werden dabei als ≤ 85 mg/dl und normale GCT-Werte als 86–130 mg/dL definiert. 3) J Womens Health (Larchmt). 2018 Jun;27(6):801-807. DOI: 10.1089/jwh.2017.6579. 4)BJOG. 2012 Mar;119(4):393-401. DOI: 10.1111/j.1471-0528.2011.03254.x.

In einer Studie an CF-Patienten (CF: zystische Fibrose) wurde festgestellt, dass ein Screening-GCT die Notwendigkeit eines bestätigenden OGTT reduzieren kann. 5)J Cyst Fibros. 2020 Sep;19(5):696-699. DOI: 10.1016/j.jcf.2020.01.003.

Bei einer Schwangerschaft kann ein GCT dazu dienen, eine Bereitschaft zu einem Schwangerschaftsdiabetes frühzeitig zu erkennen. 6)BJOG. 2012 Mar;119(4):393-401. DOI: 10.1111/j.1471-0528.2011.03254.x. Ein abnormaler GCT bedeutet in einer Schwangerschaft laut einer Untersuchung ein erhöhtes Risiko für eine Schnittentbindung (Kaiserschnitt) und eine intensivpflichtige Stoffwechselentgleisung (inkl. Hypoglykämie) des Kindes nach der Geburt. Es ist daher bei Schwangeren sinnvoll, neben einem OGGT auch einen GCT durchzuführen. 7)J Obstet Gynaecol. 2021 Nov;41(8):1216-1219. DOI: 10.1080/01443615.2020.1867964. Abnormal niedrige GCT-Werte (≤ 85 mg/dl) bedeuten Untersuchungen zufolge eine Assoziation mit zu kleinen Kindern aber einer geringeren Rate an Kaiserschnitt-Entbindungen. 8)J Womens Health (Larchmt). 2018 Jun;27(6):801-807. DOI: 10.1089/jwh.2017.6579. 9)J Diabetes. 2020 Nov;12(11):791-797. DOI: 10.1111/1753-0407.13068.

Bewertung des 2-Stunden-Blutzuckerwerts

Zur diagnostischen und therapeutischen Konsequenz aus dem Befund einer gestörten Glukosetoleranz siehe hier und aus dem Befund einer diabetischen Stoffwechselstörung siehe hier.


→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO!


Verweise

 


Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).


Literatur

Literatur
1 Diabetes Care. 2000 Mar;23(3):295-301. DOI: 10.2337/diacare.23.3.295. PMID: 10868854.
2 Diabetes Care. 2008;31(Suppl 1):S55-S60 DOI: 10.2337/dc08-S055
3 J Womens Health (Larchmt). 2018 Jun;27(6):801-807. DOI: 10.1089/jwh.2017.6579.
4, 6 BJOG. 2012 Mar;119(4):393-401. DOI: 10.1111/j.1471-0528.2011.03254.x.
5 J Cyst Fibros. 2020 Sep;19(5):696-699. DOI: 10.1016/j.jcf.2020.01.003.
7 J Obstet Gynaecol. 2021 Nov;41(8):1216-1219. DOI: 10.1080/01443615.2020.1867964.
8 J Womens Health (Larchmt). 2018 Jun;27(6):801-807. DOI: 10.1089/jwh.2017.6579.
9 J Diabetes. 2020 Nov;12(11):791-797. DOI: 10.1111/1753-0407.13068.