FOXP3

Alle Artikel sind von Fachärzten geschrieben und wissenschaftlich überprüft. Aussagen sind mit Referenzen belegt. Wir fördern das Verständnis wissenschaftlicher Aussagen!

FOXP3 ist ein Transkriptionsfaktor, der die Immunreaktion des Körpers reguliert.

FOXP3 ist X-chromosomal kodiert und reguliert Gene, die für die Differenzierung und Funktion der regulatorischen T-Zellen (Treg cells, spezielle Lymphozyten) verantwortlich sind.

Mutationen des FOXP3-Gens führen zum IPEX-Syndrom, das durch frühzeitige Manifestation multipler Autoimmunkrankheiten (wie Typ-1-Diabetes, Autoimmunthyreoiditis, Sprue-ähnliche Darmkrankheit, Exzeme) charakterisiert ist (siehe hier).

Verweise

 


Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).