Dermatitis herpetiformis

Alle Artikel sind von Fachärzten geschrieben und wissenschaftlich überprüft. Aussagen sind mit Referenzen belegt. Wir fördern das Verständnis wissenschaftlicher Aussagen!

Die Dermatitis herpetiformis Duhring ist eine Hautkrankheit, die durch große Plaques herpesähnlicher Bläschen charakterisiert ist. Sie tritt bei Kindern und Judendlichen, vorwiegend jedoch im mittleren Lebensalter auf.

Die Dermatitis herpetiformis ist eine Autoimmunkrankheit. Sie hängt mit der glutensensitiven Enteropathie (Coeliakie) zusammen und wird vielfach als eine Sonderform von ihr betrachtet. Meist stehen die Hauterscheinungen deutlich im Vordergrund und die Darmsymptomatik im Hintergrund.

Die Behandlung besteht wie bei der Coeliakie in konsequent glutenfreier Diät.


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Verweise