Kategorie: Sekundäre Pflanzenstoffe

Emodin

Emodin ist eine biologisch aktive Substanz aus Pflanzen, die wegen seiner Wirksamkeit gegen Krebs zunehmende Bedeutung für die Medizin gewinnt. Emodin ist ein Dihydroxy-Derivat von Methylantrachinon (z. B.
Mehr lesen

Artemisinin

Artemisinin ist eine der biologisch wirksamsten Substanzen in Beifuß, Estragon und anderen Artemisia-Arten und wird zu den pflanzlichen Medikamenten (Phytopharmaka) gezählt. Chemisch gehört es zu den Endoperoxiden. Wirkungen
Mehr lesen

Gingerol

Gingerol gehört zur Gruppe von phenolischen Substanzen der Ingwerwurzel mit biologischen und medizinischen Wirkungen. Insbesondere das 6-Gingerol besitzt antientzündliche und antikarzinogene Wirkungen, die für die medizinische Forschung interessant
Mehr lesen

Tomatin

Tomatin (wie auch Tomatidin) ist ein in Tomaten vorkommender sekundärer Pflanzenstoff (ein Glykoalkaloid) mit antientzündlichen, antioxidativen und antitumorösen Eigenschaften. Es wird daher als Phytopharmakon angesehen. 1)Inflammation. 2015;38(5):1769-1776. doi:10.1007/s10753-015-0154-9
Mehr lesen