Biotsche Atmung

Von Fachärzten verständlich geschrieben und wissenschaftlich überprüft

Die Biotsche Atmung ist ein seltener Atemtyp, der durch einen Wechsel von kurzen Phasen gleich hoher Atemzüge und von Atemaussetzern gekennzeichnet ist. Sie weist auf einen gesteigerten Hirndruck hin.

Gelegentlich lässt sich die Biotsche periodische Atmung bei einer Entzündung des Gehirns (Meningoenzephalitis) beobachten.


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Verweise