Plasmozytom

Das Plasmozytom ist eine Erkrankung des Knochenmarks mit unkontrollierter Proliferation von Plasmazellen. Im angolamerikanischen Sprachraum und in der Literatur wird der Begriff “multiple myeloma” (Multiples Myelom) verwendet, der auch im Deutschen zunehmend benutzt wird.

Der Verlauf ist komplikationsträchtig; insbesondere sind Nierenversagen, Knochenbrüche und Durchblutungsstörungen des Gehirns gefürchtet. Neue Entwicklungen lassen auf eine deutlich verbesserte Prognose bei der medikamentöse Therapie hoffen.

→ Mehr dazu siehe hier.


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!