Osteodensitometrie

Osteodensitometrie bedeutet Knochendichtemessung. Sie wird durchgeführt, um ein erhöhtes Knochenbruchrisiko, wie es bei einer Osteoporose auftritt, zu erkennen und rechtzeitig eine Osteoporoseprophylaxe einzuleiten.

Mehr zur Osteodensitometrie siehe hier.

Verweise