Kategorie: Magendarmkrankheiten

Ösophaguskarzinom

Das Ösophaguskarzinom ist eine bösartige Neubildung der Speiseröhre. Am häufigsten sind Plattenepithel- und Adenokarzinome. Siehe auch Informationen zum Barrett-Karzinom Über facebook informieren wir Sie über
Read More

Magenkarzinom

Das Magenkarzinom ist der zweithäufigste Tumor des Gastrointestinaltrakts. Es wird meist erst in fortgeschrittenen Stadien diagnostiziert und ist dann kaum noch zu heilen. Das Wichtigste
Read More

Gastritis

Gastritis bedeutet Magenschleimhautentzündung. Sie kann akut mit Übelkeit, Brechreiz und Völlegefühl oder chronisch ohne besondere Symptome verlaufen. Nach ihrem Verlauf und ihrer Auslösung wird sie
Read More

Bluterbrechen

Bluterbrechen ist ein bedrohliches klinisches Symptom und sollte unverzüglich eine Diagnostik von Ursache und Risiko veranlassen. Solange die Blutungsquelle nicht bekannt ist, muss davon ausgegangen
Read More

Ondansetron

Ondansetron (z. B. Zofran®) ist ein Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Übelkeit und Erbrechen. Es handelt sich um einen selektiven Serotonin-5-HT3-Receptorantagonisten. Dopaminrezeptoren werden kaum
Read More

Erbrechen

Erbrechen (medizinisch Emesis (aus dem Griechischen), Vomitus (aus dem Lateinischen)) ist ein Symptom erheblich gestörter Motilität (Dyskinesie) im oberen Magendarmtrakt. Es kann im Rahmen eines
Read More

Der Magen

Der Magen (griechisch: „gaster“; lat.: ventriculus; engl.: stomach) ist das erste große Verdauungsorgan, in dem aufgenommene Nahrung verdaut wird. Vor allem die ersten Schritte der
Read More