Allergisches Asthma

Alle Artikel sind von Fachärzten geschrieben und wissenschaftlich überprüft. Aussagen sind mit Referenzen belegt. Wir fördern das Verständnis wissenschaftlicher Aussagen!

Als allergisches Asthma wird eine Lungenkrankheit bezeichnet, die durch Verkrampfung der Atemwegsmuskulatur und heftige Luftnot charakterisiert ist, und die durch Allergene ausgelöst wird. Es wird auch als extrinsisches Asthma bezeichnet. Es gehört zu den Typ-1-Allergien; typischerweise findet man Allergen-spezifisches IgE im Blut erhöht.

Weiter