Alpha-Glukosidase-Hemmer

Alpha-Glukosidase-Hemmer sind Medikamente, die zur Vorbeugung und Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 geeignet sind.

Allgemeines

Alpha-Glukosidase-Hemmer hemmen die Verdauung der Mehrfachzucker im Darm und vermindern damit den Anfall von Glukose im Darm. Die normale Verdauung von Oligosacchariden wird somit verlangsamt. Die Folge ist eine verzögerte und verringerte Entstehung und Resorption von Glukose im Darm und eine Senkung des postprandialen Blutzuckerwerts. Sie beeinflussen nicht die Zuckeraufnahme. Oral zugeführte Glukose wird durch alpha-Glucosidasehemmer in ihrer Resorption nicht gehemmt. Verwendet werden Acarbose, Voglibose und Miglitol. Neue Substanzen werden entwickelt, die untoxisch und gut zu handhaben sind. 1)Front Chem. 2021 Mar 8;9:639279. DOI: 10.3389/fchem.2021.639279. PMID: 33763406; PMCID: … Continue reading 2)RSC Med Chem. 2020 Mar 12;11(4):518-527. DOI: 10.1039/c9md00559e. PMID: 33479653; PMCID: … Continue reading Acarbose, das erste gebräuchliche Mittel, ist ein Oligosaccharid mit alpha-glycosidisch gebundenen Glukosemolekülen. Es bindet über 10000-fach stärker als die Substrate aus der Nahrung an die Glucosidasen des Darms, die damit weitgehend inaktiviert werden. Miglitol ist der erste Pseudo-Monosaccharid-α-Glucosidase-Inhibitor.

Alpha-Glukosidase-Hemmer sollten schon im Stadium einer eingeschränkten Glukosetoleranz eingesetzt werden; sie vermögen das Diabetesrisiko zu senken bzw. die Entwicklung des Typ-2-Diabetes deutlich zu verlangsamen.

Nebenwirkungen

Die nicht verdauten Mehrfachzucker (Oligosaccharide) gelangen in den Dickdarm und werden dort von Bakterien unter Bildung von Darmgasen abgebaut. Manche Patienten, die mit Acarbose oder Nachfolgepräparaten behandelt werden, leiden daher unter Darmgasen (Meteorismus). Patienten mit einem Reizdarmsyndrom empfinden die Darmdehnung durch Darmgase als schmerzhaft.

Vorteile der Alpha-Glukosidase-Hemmer

Die Alpha-Glukosidase-Hemmer werden als sehr effektiv bezüglich der postprandialen Blutzuckerkontrolle (nach Malzeiten) und im Wesentlichen als gut verträglich angesehen und haben die Vorteile, dass sie keine Unterzuckerung (Hypoglykämie) und keine Gewichtszunahme hervorrufen. Sie können, frühzeitig eingesetzt, die Entwicklung eines Diabetes verzögern und damit auch die Entwicklung der diabetischen Komplikationen. 3)Expert Opin Pharmacother. 2019 Dec;20(18):2229-2235. doi: 10.1080/14656566.2019.1672660. Epub 2019 … Continue reading


→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO!


Verweise



Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).


 

Literatur

Literatur
1 Front Chem. 2021 Mar 8;9:639279. DOI: 10.3389/fchem.2021.639279. PMID: 33763406; PMCID: PMC7982526.
2 RSC Med Chem. 2020 Mar 12;11(4):518-527. DOI: 10.1039/c9md00559e. PMID: 33479653; PMCID: PMC7489258.
3 Expert Opin Pharmacother. 2019 Dec;20(18):2229-2235. doi: 10.1080/14656566.2019.1672660. Epub 2019 Oct 8. PMID: 31593486.