Kategorie: Körperliche Untersuchung

Pulsus paradoxus

Pulsus paradoxus beschreibt einen systolischer Blutdruckabfall über 10mmHg bei Inspiration. Untersuchung Mit einer Blutdruckmanschette wird der systolische Druck bestimmt, bei dem erstmals Korotkof-Geräusche in Exspiration, aber nicht in
Mehr lesen

Pulsdefizit

Pulsdefizit bedeutet fehlender peripherer Puls bei erfolgter Herzaktion. In der Peripherie sind Kontraktionen der Herzkammern (Ventrikelkontraktionen) mit nur sehr geringem Auswurfvolumen nicht als Puls tastbar. Ein geringes Auswurfvolumen
Mehr lesen

Pulsstatus

Untersuchung Pulse werden mit dem Zeige- und Mittelfinger palpiert. Zur Einschätzung der Pulswelle drückt der proximale Finger die Arterie ab während der distale den verbleibenden Puls fühlt. Um
Mehr lesen

Puls

Der Puls entspricht der an einer peripheren Arterie tastbaren oder an einer Vene sichtbaren Volumenschwankung, die vom Herzschlag herrührt. Hier wird der arterielle Puls besprochen. Seine Prüfung gibt
Mehr lesen

Herzspitzenstoß

Der Herzspitzenstoß ist die fühlbare Pulsation der Herzmuskulatur über der Herzspitze. Untersuchung Auflegen der Handfläche links parasternal erleichtert das Auffinden des Herzspitzenstoßes. Mit 2 Fingern beurteilt man anschließend
Mehr lesen

Herzspitzenstoss

Der Herzspitzenstoß ist die fühlbare Pulsation der Herzmuskulatur über der Herzspitze. Untersuchung Auflegen der Handfläche links parasternal erleichtert das Auffinden des Herzspitzenstoßes. Mit 2 Fingern beurteilt man anschließend
Mehr lesen