Golimumab

Golimumab (Simponi®) ist ein Antikörper gegen Tumornekrosefaktor-alpha (TNF-alpha). Er wurde in einer großen Zulassungsstudie betreffend seiner Wirksamkeit bei mittelschweren und schweren Verläufen einer Colitis ulcerosa geprüft.

Während bisher therapeutisch eine Immunsuppression mit Glukokortikoiden und Azathioprin ganz im Vordergrund gestanden hat, so kommen heute Antikörper gegen Tumornekrosefaktor alpha (TNF-alpha) in den Vordergrund. Infliximab und Adalimumab haben in einer Reihe von Studien eine ausgezeichnete Wirksamkeit selbst bei schweren Verläufen und eine gute Verträglichkeit gezeigt [1]. Das einmal monatlich subkutan applizierbare Golimumab ist ein Antikörper gegen TNF-alpha, der eine Alternative für mittelschwere und schwere Verläufe der Colitis ulcerosa darstellt.

Golimumab-Studien

In einer Phase-3-Studie (Zulassungsstudie [2]) wurde Golimumab versus Placebo Patienten mit florider Colitis ulcerosa subkutan verabreicht. Patienten, die auf Golimumab ansprachen (n = 464), bekamen anschließend 1 Jahr lang entweder 50 oder 100 mg Golimumab weiter. Patienten, die auf Placebo ansprachen, erhielten Placebo weiter; diejenigen, die nicht ansprachen erhielten 100 mg Golimumab.

Ergebnisse: In Woche 30 und 54 zeigte die Patientengruppe mit 100 mg Golimumab eine geringfügig höhere Remissionsrate als diejenige mit 50 mg (27,8 und 42,4% versus 23,2 und 41,7%. Patienten unter Placebo dagegen hatten Remissionsraten von nur 15,6 und 26,6%. In der Gruppe mit 100 mg Golimumab erkrankten 4 an aktiver Tuberkulose und 3 verstarben an Sepsis, Tuberkulose und Herzversagen. Es wird geschlossen, dass die Sicherheit der anderer TNF-alpha-Blocker entspricht.

Erfahrungen

Der Antikörper wirkt laut Patientenumfragen sehr gut bei der rheumatoiden Arthritis, der psoriasis-Arthtitis und der ankylosierenden Spondylitis (Bechterew); das Lebensgefühl wird signifikant erhöht; die Gelenkfunktionalität verbesserte sich durchschnittlich nach einem Score um annähernd 10 Punkte. 1) 2018 Nov 10. doi: 10.1007/s00296-018-4180-4.

Mittelschwere und schwere Verläufe der Colitis ulcerosa sind durch Golinumab effektiv behandelbar. In einer Studie hatten 68,8% der Studienteilnehmer nach 6 Wochen auf die Behandlung angesprochen und 38,5% waren in Remission gekommen. 2) 2018 Jul 7;5(1):e000212. doi: 10.1136/bmjgast-2018-000212.

Ob Golinumab besser wirkt als andere Antikörper gegen TNF-alpha ist ungewiss. Dies wurde zumindest für die Colitis ulcerosa in Frage gestellt. 3) 2017 Jul;17(7):879-886. doi: 10.1080/14712598.2017.1327576.

Verweise

Literatur

  1. ? Curr Opin Gastroenterol. 2013 Nov 26. [Epub ahead of print]
  2. ? Gastroenterology. 2013 Jun 14. pii: S0016-5085(13)00886-X. doi: 10.1053/j.gastro.2013.06.010. [Epub ahead of print]


Literatur   [ + ]

1. 2018 Nov 10. doi: 10.1007/s00296-018-4180-4.
2. 2018 Jul 7;5(1):e000212. doi: 10.1136/bmjgast-2018-000212.
3. 2017 Jul;17(7):879-886. doi: 10.1080/14712598.2017.1327576.