Körperliche Untersuchung

Die körperliche Untersuchung gehört nach der Erhebung der Krankengeschichte (Anamnese) zur Anfangserhebung des gesundheitlichen Status einer Person.

Bedeutung

Die Untersuchung gibt dem Arzt einen möglichst objektiven Überblick über den Zustand des Körpers speziell im Hinblick auf die Beschwerden des Patienten. Das Ziel sollte sein, die in Betracht kommenden Ursachen (Differentialdiagnosen) durch einfache klinische Untersuchung so weit wie möglich einzuengen und so unnötige technische Untersuchungen zu vermeiden.

Die Untersuchung kann einen allgemeinen Überblick geben, wie es bei der Erstvorstellung eines Patienten beim Allgemeinarzt üblich ist, oder fachbezogen auf ein Organ oder ein Beschwerdebild gerichtet sein. Im Verlauf einer Erkrankung dient sie zur Erkennung der Weiterentwicklung einer Krankheit, der Abschätzung des Therapieerfolgs oder von Nebenwirkungen einer Medikation, der Erkennung von Komplikationen oder / und der Prognose.

Siehe auch unter Anamnese


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Allgemeines über Ablauf und Symptomerfassung

Herz und Kreislauf

Lunge und Atmung

Sensorium

Verweise