Pleuramesotheliom-Therapie

Neue Entwicklungen in der Therapie führen zu einer Verlängerung des mittleren Überlebens auf über 1 1/2 Jahre. Siehe hier.

Idelalisib

Idelalisib ist ein neues Therapieprinzip zur Behandlung schwer therapierbarer B-Zell-Lymphome. Siehe hier.

Löslischer Transferrinrezeptor

Die Bestimmung des löslichen Transferrinrezeptors (sTfR) kann zur Diagnostik einer Eisenmangelanämie beitragen, wenn eine chronische Entzündung die Auswertung der Ferritin-Werte erschwert. Siehe hier.

Neues zum Cholangiokarzinom

Eine hochdosierte lokale Strahlentherapie vermag die Lebenszeit des Gallengangskarzinoms, insbesondere auch des Klatskin-Tumors, zu verlängern. Siehe hier.

BRAF-Inhibitoren: wichtige Meilensteine für die Krebstherapie

BRAF-Hemmer zeigen außergewöhnliche Wirksamkeit bei einigen Krebsarten und weisen in eine neue Zukunft der Krebstherapie! Siehe hier.

Krebsentstehung: zentrale Genveränderungen im Visier

Welche Gene sind für die Entstehung sporadisch auftretender maligner Entartungen verantwortlich und in welchen Signalwegen werden sie wirksam? Neue Erkenntnisse dazu führen zu neuen Therapieansätzen! Siehe hier.

Grüner Tee schützt das Gehirn

Inhaltsstoffe des grünen Tees wirken laut präklinischen und ersten klinischen Studien nicht nur günstig bei Krebs sondern auch bei chronisch entzündlichen Krankheiten des Gehirns. Siehe hier.

Angioplastie zur Erweiterung verengter Arterien

Die Kathetertechnik der Angioplastie verengter Arterien (z. B. von Beinarterien oder  Herzkranzgefäßen) wird zunehmend sicherer und erfolgreicher. Siehe hier.

Das Zikavirus gilt als globale Bedrohung

Das Zikavirus breitet sich in den Tropen und darüber hinaus aus, übertragen durch die Tigermücke. Werden Schwangere infiziert, soll es Schädigungen des Embryos hervorrufen können. Siehe hier.

Delamanid gegen Tuberkulose

Die Tuberkulose ist wegen zunehmender Resistenzen ein therapeutisches Problem. Nun wurde ein neues Medikament zugelassen, dass Abhilfe verspricht. Siehe hier.