Ärztliche Hilfe in Papua Neuguinea 02

Alle Artikel sind von Fachärzten geschrieben und wissenschaftlich überprüft. Aussagen sind mit Referenzen belegt. Wir fördern das Verständnis wissenschaftlicher Aussagen!
Ausschnitt aus Berichten von Dr. Dieter Stracke über seine
Erfahrungen im Rahmen seiner ärztlichen Tätigkeit in Papua-Neuguinea


Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Über den Autor


Teil 2

Mail vom 1.9.2009

Jetzt ist es soweit, alle Formalitäten sind erledigt. Selbst mein Pass mit Einreisevisum PNG ist gerade eingetroffen: Am 2.9. 18:45 geht es von Köln über Amsterdam nach Singapore und weiter nach Port Moresby. … Von dort geht es weiter per Flieger nach Tari.

Tari, Papua-Neuguinea:

<CSO_iFrame>src=“http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=Papua-Neuguinea+tari&aq=t&sll=51.151786,10.415039&sspn=13.578731,39.506836&ie=UTF8&hq=&hnear=Tari+(TIZ),+Tari,+Papua-Neuguinea&ll=-5.844722,142.947222&spn=5.374794,9.876709&t=h&z=7&output=embed“ width=“680″ height=“350″</CSO_iFrame>

Weiter zu Bericht Teil 3


Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Über den Autor


Zurück zur Übersicht: Medizin in der Dritten Welt