Ingwer

Ingwer (Zingiber officinale Roscoe), engl: ginger) ist eine einkeimblättrige Pflanze (wie Gräser, Lilien, Orchideen), deren Wurzel von alters her im Haushalt und als Arzneimittel Verwendung findet. Gingerol ist die stechende Hauptverbindung.

Ingwer wird als Hausmittel zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen verwendet und wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung auch bei Dysmenorrhoe und Arthrose. Laboruntersuchungen an Versuchstieren lassen vermutet, dass er auch eine Schutzfunktion für innere Organe ausübt, so der Leber vor verschiedenen Erkrankungen. 1) 2019 Nov;82(11):805-806. doi: 10.1097/JCMA.0000000000000174.


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der Labor-App Blutwerte PRO!


Verwendung von Ingwer

Verwendet werden die knolligen Wurzeln (Rhizome) gerieben oder in kleinen Stücken als Zutat für viele Gerichte, Marmeladen, Tees. Ingwer gilt als Hausmittel für viele Krankheiten.

Ingwer
Wurzelstock (Rhizom) einer einkeimblättrigen Ingwerpflanze mit arzneimittelartigen Inhaltsstoffen (u. a. Gingerol)

Medizinische Aspekte

Ingwer hat daher eine alte Tradition bei der Bekämpfung und Vorbeugung von Erkältungen, Fieber, rheumatischen Erkrankungen, Diabetes oder Krebs. Es soll auch gastrointestinale Missempfindungen bessern. 2)Forum Nutr. 2009;61:182-92

Getrockneter Ingwer entfaltet deutlich bessere biologische Aktivität als frischer. 3) 2019 Oct 6;8(10). pii: E456. doi: 10.3390/foods8100456.

Die antiemetische (gegen Brechreiz gerichtete) Wirkung der Ingwerwurzel ließ schon früher belegen. 4) 2006 Jan;194(1):95-9. Eine neuere Vergleichsstudie zeigte, dass postoperativer Brechreiz durch eine Extrakt sogar besser unterdrückt wurde als durch das Antiemetikum Dexmedmoidin. 5) 2019 Oct 1. pii: AT5918.

Die biologisch aktiven Inhaltsstoffe der Ingwerwurzel sind Gingerole. Gingerolen (insbesondere dem 6-Gingerol) wird eine antikarzinogene, antientzündliche und immunmodulatorische Wirkung zugeschrieben. 6)Forum Nutr. 2009;61:182-92 Sie hemmen Entzündungen, den Magenkeim Helicobacter und die Entstehung bzw. das Wachstum von Krebs. Dazu siehe hier.

Die Wirkung von Ingwerbestandteilen gegen Krebs sollen insbesondere auf 6-Shogaol beruhen, welches in nur geringer Konzetration in frischem Ingwer vorhanden ist. Shogaol wird als Ausgang für die Entwicklung neuer Medikamente vorgeschlagen. 7)Am J Chin Med. 2015;43(7):1351-63. doi: 10.1142/S0192415X15500767. 8) 2019 Aug 7;24(16). pii: E2859. doi: 10.3390/molecules24162859.

Bei Lagerung entstehen durch Umwandlungsprozesse aus Gingerolen Sgogaole, die eine deutlich stärkere biologische Wirkung als Gingerole entfalten. 9)Funk JL et al. J Nat Prod. 2009 Feb 13. [Epub ahead of print] 10)J Agric Food Chem. 2009 Nov 25;57(22):10645-50

In sehr seltenen Fällen kann eine Allergie und sogar eine anaphylaktische Schockreaktion auf Ginger auftreten. 11) 2019 Sep 18. pii: S1323-8930(19)30138-8. doi: 10.1016/j.alit.2019.08.009.

Verweise


Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).



Literatur   [ + ]

1. 2019 Nov;82(11):805-806. doi: 10.1097/JCMA.0000000000000174.
2, 6. Forum Nutr. 2009;61:182-92
3. 2019 Oct 6;8(10). pii: E456. doi: 10.3390/foods8100456.
4. 2006 Jan;194(1):95-9.
5. 2019 Oct 1. pii: AT5918.
7. Am J Chin Med. 2015;43(7):1351-63. doi: 10.1142/S0192415X15500767.
8. 2019 Aug 7;24(16). pii: E2859. doi: 10.3390/molecules24162859.
9. Funk JL et al. J Nat Prod. 2009 Feb 13. [Epub ahead of print]
10. J Agric Food Chem. 2009 Nov 25;57(22):10645-50
11. 2019 Sep 18. pii: S1323-8930(19)30138-8. doi: 10.1016/j.alit.2019.08.009.