Kategorie: Leberkrankheiten

Klatskin-Tumor

Als Klatskin-Tumor wird ein extrahepatisches Gallenwegskarzinom (Cholangiokarzinom) im Bereich des Zusammenflusses der großen Gallengänge der Leber (der Hepatikusgabel im Leberhilus) bezeichnet. Der Tumor macht sich meist erst spät
Mehr lesen

Alkoholische Steatohepatitis

Die Alkoholische Steatohepatitis (ASH) ist eine durch Alkohol hervorgerufene Verfettung der Leber (Steatosis hepatis), in der eine chronisch schleichende Entzündung abläuft. Die chronische Entzündung führt allmählich zu narbigen
Mehr lesen

Alkoholtoxische Leberschädigung

Eine alkoholtoxische Leberschädigung wird angenommen, wenn eine Leberschädigung und gleichzeitig ein länger dauernder Alkoholgenuss vorliegen. Alkohol in höheren Mengen schädigt die Leber auf Dauer immer. Er kann die
Mehr lesen

Hepatitis

Hepatitis bedeutet Leberentzündung. Die Diagnose beruht auf dem Nachweis einer Erhöhung lebertypischer Laborwerte. Die Ursachen sind sehr vielfältig, und jede von ihnen bedarf einer speziellen Diagnostik und Therapie.
Mehr lesen

Hepatozelluläres Karzinom

Hepatozelluläres Karzinom (hepatocellular carcinoma, HCC) bedeutet ein von Leberzellen (Hepatozyten) ausgehender bösartiger (maligner) Tumor, der sich besonders häufig in einer Narbenleber (Leberzirrhose) oder einer Virus-bedingten Leberentzündung (Virushepatitis: Hepatitis
Mehr lesen

Fettleber

Die Fettleber (Steatosis hepatis) ist eine Veränderung der Leber durch einen Fettgehalt, der höher als normal ist. Sie hat abhängig vom Grad der Organverfettung Krankheitswert. In der Regel
Mehr lesen

Hämochromatose

Die idiopathische Hämochromatose ist eine genetisch bedingte Eisenspeicherkrankheit mit Auswirkungen auf viele Organe des Körpers. Unbehandelt führt sie zu schwerwiegenden Organmanifestationen, wie einer Leberzirrhose, einer Zuckerkrankheit, Gelenkerkrankungen und
Mehr lesen

Aszites

Aszites ist die Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle (umgangssprachlich: Wasser im Bauch oder Bauchwasser). Verursacht wird er durch ganz unterschiedliche Krankheiten, besonders häufig durch eine dekompensierte Leberzirrhose.
Mehr lesen

GPT – ALAT

Die GPT (Glutamat-Pyruvat-Transaminase, andere Bezeichnung: ALAT oder ALT, Alanin-Aminotransferase) ist ein Leberenzym und gehört zusammen mit der GOT (ASAT) zu den Transaminasen. Sie kommt ausschließlich im Zytoplasma der
Mehr lesen