Zenker-Divertikel

Beim Zenker-Divertikel handelt es sich um eine sackartige Ausstülpung der Ösophaguswandung im oberen Anteil der Speiseröhre knapp unterhalb des Kehlkopfs. Dieser Blindsack entstammt entwicklungsgeschichtlich einer Kiemenanlage. Klinisch hat das Zenker-Divertikel durch rezidivierende Aspirationen und Schluckprobleme eine große Bedeutung. Je nach Größe und Symptomatik ist eine Operation indiziert.

Klinische Bedeutung

Der Blindsack der Zenker-Divertikels kann an Größe zunehmen und große Nahrungsmengen aufnehmen. Es kommt zu Reflux (Erbrechen von oft größeren Mengen unverdauter Nahrung) und ständiger Reizung des Kehlkopfs mit Hustenreiz und der Neigung zu Aspirationspneumonien.

Oral einzunehmende Medikamente können u. U. zu Reizungen der Schleimhaut im Divertikel führen (z. B. Kaliumtabletten) und wirken oft nicht zeitgerecht.

Diagnostik

Das Zenker-Divertikel wird im Rahmen der Abklärung von Schluckbeschwerden, häufiger Aspirationen und Refluxbeschwerden durch eine Endoskopie oder durch eine Röntgenuntersuchung entdeckt.

  • Gastroskopie: Kleine Zenker-Divertikel können übersehen werden. Große dagegen können Probleme für den Patienten und den Untersucher bedeuten: Bei blinder Intubation und gleich zügigem Vorschieben des Gastroskops kann es zu einer Perforation des Divertikels kommen. Der Untersucher sollte bei solchen Symptomen immer an das – wenn auch seltene – Zenker Divertikel denken. Manchmal verfängt sich das Endoskop im Blindsack und eine Intubation des Ösophagus misslingt selbst mit einem dünnen Kindergastroskop. Dann ist eine Diagnostik durch Röntgen-Breischluck indiziert.
  • Röntgen-Breischluck: in der Regel ist damit eine sichere Diagnose möglich, aber es besteht die Gefahr einer Aspiration.

Therapie

Nicht jedes Zenker-Divertikel muss behandelt werden; es kommt auf Größe, Symptomatik und Komplikationsträchtigkeit an. Folgende Verfahren kommen in Betracht:

  • Endoskopische Trennung des Septums zwischen Ösophagus und Divertikel (nur in Zentren mit Übung).
  • Operation
  • Therapie der Komplikationen

Verweise