TAK-875

TAK-875 ist ein Agonist am Rezeptor für freie Fettsäuren auf den Beta-Zellen des Pankreas und wirkt in Anwesenheit von Glukose Insulin-stimulierend. Es zählt damit wie die Sulfonylharnstoffe und die Glinide zu den Insulin-Sekretagoga. Im Tierexperiment verbessert es sowohl den postprandialen als auch den Nüchternblutzuckerspiegel diabetischer Ratten [1].

In einer Phase-2-Studie am Menschen führte TAK-875 zu einer verbesserten Blutzuckerkontrolle ohne wesentliche Hypoglykämieneigung [2]. Es kommt daher wahrscheinlich als Therapieoption für den frühen Diabetes Typ 2 oder den Prädiabetes mit gestörter Glukosetoleranz in Betracht. Ob sich ähnlich wie bei anderen Insulin-Sekretagoga eine Erschöpfung der Inselzellen und damit eine frühere Insulinpflichtigkeit einstellt, ist ungeklärt und in Diskussion.

Verweise

Literatur

  1. ? J Pharmacol Exp Ther. 2011 Oct;339(1):228-37
  2. ? Lancet. 2012 Apr 14;379(9824):1403-11