Still-Syndrom

Das Still-Syndrom ist eine seltene Erkrankung bei Jugendlichen mit Fieber, Arthritis, Hautausschlag und Lymphknotenschwellungen, oft Leukopenie. Die Diagnose ist schwierig zu stellen und erfordert einen Ausschluss einer infektiösen, hämatologischen, autoimmunologischen oder neoplastischen Erkrankung. Oft findet man sehr hohe Ferritin-Werte. Selten kann die Erkrankung beim Erwachsenen auftreten. Eine wichtige Differenzialdiagnose ist das Löfgen-Syndrom (akute Sarkoidose).

Verweise