Sklerodermie

Von Fachärzten verständlich geschrieben und wissenschaftlich überprüft

Die Sklerodermie ist eine Autoimmunkrankheit mit dominierender Sklerosierung (Vernarbung) der Haut. Sie tritt meist im zusammen mit anderen Autoimmunphänomenen auf und ist ein Teilaspekt einer progressiven Systemsklerose.