Sitaxentan

Sitaxentan (Thelin ®) ist ein selektiver Endothelin-Rezeptorantagonist (ETA- Rezeptorantagonist)[1] [2]. Medikament zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH). Weitere Medikamente der Gruppe sind Bosentan (Tracleer®) und Ambrisentan (Volibris®).

Das Wichtigste

Kurzgefasst
Sitaxentan ist ein Medikament zur Behandlung der schweren pulmonalen Hypertonie. Es hemmt die Verengung von Blutgefäßen (Vasokonstriktion) durch körpereigene Substanzen (Endothelin) und unterdrückt die Neubildung von Endothel in den Blutgefäßen der Lunge. Weitere Medikamente mit diesem Wirkungsspektrum sind Bosentan und Ambrisentan.

 

Therapie Indikation

Die pulmonale Hypertonie (PAH) wird zu den vaskuloprogressiven Erkrankungen gezählt, bei denen zu erwarten ist, dass eine Hemmung der Zellproliferation (Endothel) über eine Hemmung der Wirkung von Endothelin das Fortschreiten hemmt. Ein positiver Effekt wurde sowohl bei der idiopathischen PAH als auch der PAH im Rahmen von Kollagenosen festgestellt (Studie STRIDE-2X, Sitaxentan To Relieve ImpaireD Exercise-Extension). Die Nebenwirkungen sind möglicherweise geringer als die von Bosentan (unspezifischer ETA- Rezeptorantagonist) (z. B. bzgl. Erhöhung der Leberwerte)[3]


→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Verweise

Literatur

  1. ? Drugs. 2007;67(5):761-70
  2. ? Rev Mal Respir. 2011 Oct;28(8):e94-e107
  3. ? Rev Med Interne. 2008 Apr;29(4):283-9