MEN Typ 1

MEN Typ 1 bedeutet „multiple neuroendokrine Neoplasie Typ 1“ (MEN1).

Dieses Tumorsyndrom ist eine sehr seltene Kombination von endokrin aktiven Tumoren von Nebenschilddrüsen, Bauchspeicheldrüse (Inselzelltumore und Glukagonome), der Duodenalwand und des Hypophysenvorderlappens. Die Symptomatik wird durch die vorherrschende Hormonproduktion sowie durch die Raumforderung bestimmt. Wird ein Tumor aus der Gruppe gefunden, sollte nach anderen gesucht werden. Im Alter von etwa 20-25 Jahren entsteht meist ein Hyperparathyreoidismus auf dem Boden eines Nebenschilddrüsentumos. Später, etwa im Alter von 50 Jahren, kommen andere Tumore, z. B. ein Glukagonom oder Insulinom, mit ihren Symptomen hinzu (siehe hier).

Der MEN Typ 1 ist vom MEN Typ 2 abzugrenzen.

Zur Genetik, Diagnostik und Therapie der multiplen endokrinen Neoplasie siehe hier.


→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO!


Verweise