Glukosurie

Glukosurie bedeutet süßer Urin. Zur Glukosurie kommt es bei Überschreiten der Nierenschwelle von 180 mg/dl Glukose im Blut. Die Ausscheidung von Glukose mit dem Urin ist Zeichen eines nicht optimal eingestellten Diabetes mellitus. Die Zuckerbestimmung im Urin gilt als ein wichtiger Kontrollparemeter für die Behandlung. Eine Glukosurie bedeutet zudem ein erhöhtes Risiko für eine bakteriellen Harnwegsinfektion.


Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Verweise