Gastroparese

Definition

Lähmung des Magens, unzureichende Magenperistaltik

Ursachen

Eine Motilitätsstörung des Magens dieser Art kann durch eine Schädigung der Magenwand (z. B. bei ausgeprägter Entzündung, Infiltrationen durch einen Tumor oder einer Störung der Innervation der Magenwandmuskulatur) zustande kommen. Es muss an toxische Substanzen, Medikamente und eine Neuropathie gedacht werden. Eine häufige Ursache ist die intestinale Neuropathie bei Diabetes mellitus, die die diabetische Gastroparese bedingt.

Symptomatik

Symptome sind frühes Völlegefühl, Übelkeit, Brechreiz, Druck in der Magengegend.

Therapie

Es werden Prokinetika eingesetzt. Ansonsten richtet sich die Therapie nach der Ursache.