Differentialdiagnosen der akuten Cholezystitis

Die akute Cholezystitis ruft in der Regel starke Schmerzen im rechten Oberbauch hervor; meist ist sie durch Gallensteine bedingt. Die Differentialdiagnosen der akuten Cholezystitis umfassen in besonderen Fällen jedoch auch weitere Erkrankungen, so dass die Diagnostik ausgeweitet werden muss.

Es kommen bei rechtsseitigen Oberbauchschmerzen eine Reihe von Differenzialdiagnosen zur akuten Cholezystitis in Frage:

  • Cholangitis: Nachweis durch stark erhöhte Cholestaseenzyme, Sonographie und CT: verdickte Gallenblasenwand? Im Sonogramm intrahepatisch verbreiterte Uferreflexe in der Leber?
  • Akute Pyelonephritis? Brennen beim Wasserlassen (Algurie)?, klopfschmerzhaftes Nierenlager? Pathologischer Urinbefund (Bakterien, Nitrit positiv, pH-Wert über 7, Eiweiß, Leukozyten, ggf. auch Erythrozyten), auch ist ein Nierenabszess auszuschließen (Sonographie, CT)
  • Schmerz mehr in der Flanke, Abklärung u. a. durch Sonographie und CT: Abszessnachweis? Nephritis? Divertikulitis?
  • Akute Appendizitis: Schmerz wandert meist von periumbilikal in den rechten Unterbauch. Diagnosestellung bei hochgeschlagenem Appendix schwierig, Abklärung u. a. durch Sonographie und CT: DD zur akuten Appendizitis sind rechtskolische Divertikulitis, Cholezystitis, Leberabszess.
  • Aortendissektion? akuter, heftiger stechender Schmerz im Rücken, rasche Abklärung u. a. durch Sonographie und CT: ,

→ Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Verweise

 


Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).