Bakterielle Ruhr

Die bakterielle Ruhr ist eine akute Durchfallerkrankung. Sie wird durch Bakterien der Gattung der Shigellen verursacht, welche eine schwerwiegende akute Dickdarmentzündung (Kolitis) auslösen.

Das Wichtigste verständlich

Kurzgefasst
Bei der bakteriellen Ruhr handelt es sich um eine Dickdarmentzündung (Kolitis) mit meist wässrigen Durchfällen (akute Diarrhö), die wegen der Erreger als Shigellose bezeichnet wird. Sie kommt weltweit vor, besonders in Entwicklungsländern mit mangelhafter Hygiene. Gefährdet sind insbesondere Reisende und homosexuelle Männer. 1)Clin Infect Dis. 2007 Feb 1;44(3):327-34. DOI: 10.1086/510593. Epub 2006 Dec 29. PMID: 17205436. 2)Indian J Med Res. 2016 May;143(5):565-76. DOI: 10.4103/0971-5916.187104. PMID: 27487999; PMCID: … Continue reading

Das Besondere der Erkrankung ist, dass die Erreger bereits in sehr geringer Menge krankheitserregend sind, in die Dickdarmschleimhaut eindringen und dort multiple Geschwüre hervorrufen. Bei einem schweren Verlauf können Darmblutungen und eine Blutvergiftung mit Blutzersetzung und Nierenschaden (hämolytisch-urämisches Syndrom) sowie Gelenkentzündungen (reaktive Arthritis) eintreten. Besonders Kinder unter 5 Jahren werden gehäuft lebensbedrohlich krank. Etwa 1/4 der infizierten Menschen haben jedoch kaum Symptome. Es ist mit multiresistenten Stämmen der Erreger zu rechnen, so dass die Antibiotika ggf. nach Antibiogramm gewählt werden müssen. Eine Impfung wird entwickelt.


→ Auf facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!
→ Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der
Labor-App Blutwerte PRO!


Erreger

Es handelt sich bei den 4 verschiedenen Shigellenarten um Gram-negative, nicht mobile, nicht säureempfindliche Bakterien, verwandt mit Escherichia coli. Die 4 Spezies sind S. dysenteriae, S. flexneri, S. boydii, S. sonnei. Sie sind weltweit verbreitet.

Entstehung

Die Übertraung erfolgt fekal-oral über unsaubere Hände, kontaminiertes Wasser und Nahrungsmittel sowie über Sexpraktiken 3)Sex Transm Dis. 2020 Sep;47(9):596-601. DOI: 10.1097/OLQ.0000000000001220. PMID: 32569257; PMCID: … Continue reading. Wegen der fehlenden Säureempfindlichkeit und daher ungehinderten Magenpassage reichen kleinste infektiöse Mengen zur Auslösung einer Erkrankung. Es kommt zu einer Invasion der Bakterien in die Kolonschleimhaut und dort zur lokalen Ausbreitung (Enteroinvasivität). Daraufhin infiltrieren neutrophile Leukozyten die Lamina propria. Sie bewirken eine Lockerung der „tight junctions“, d. h. der engen Zell-Zell-Verbindungen, wodurch wiederum einer vermehrten Invasion von Bakterien Vorschub geleistet wird.

Wenn die Entzündungsreaktion durch Antikörper gegen CD18 unterdrückt wird, so wird auch die vermehrte Invasion von Bakterien unterbunden. Die Enterotoxine (Shiga-Toxin u. a.) führen zu einer Veränderung des Elektrolyttransports (und damit zur wässrigen Diarrhö) und bewirken mikroangiopathische Komplikationen (und finden sich auch bei den enterohämorrhagischen E. coli). Die lokale Entzündung führt zu ulzerösen Schleimhautveränderungen und Blutungen.

→ Mehr zur Pathogenese siehe unter Shiga-Toxin.

Klinik

Typisch für die Shigellose sind hohe Kontagiosität, Infektionen durch geringste infektiöse Mengen, eine blutig-wässrige Diarrhö und Fieber. Jedoch erkranken nur etwa 1/4 der Erwachsenen schwer und 1/4 gar nicht. Schwere Verlaufsformen werden meist durch S. flexneri oder S. dysenteriae hervorgerufen.

Bei schweren Verläufen kann ein hämolytisch-urämisches Syndrom (HUS) entstehen. Selten kommen Arthritiden als extraintestinale Manifestation vor. Eine Infektion mit Shigella sonnei ist in der Regel selbstlimitierend.

Diagnostik

Stuhlkultur, PCR-Test (auf Stx-Gene stx1 and stx2, sensitiver) 4)Clin Lab. 2011;57(11-12):993-8. PMID: 22239032., Shiga-Toxin-Nachweis. 5)Aust N Z J Public Health. 2019 Feb;43(1):41-45. DOI: 10.1111/1753-6405.12844. Epub 2018 Dec 5. … Continue reading 6)Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 2020 Jan;39(1):151-158. DOI: 10.1007/s10096-019-03704-x. Epub … Continue reading

Therapie

Antibiotika: Leichte Verläufe brauchen nicht antibiotisch behandelt zu werden. Bei schweren Verläufen müssen Antibiotika (z.B. Ampicillin, Cephalosporine und Fluochinolone wie Ciprofloxacin) diskutiert werden. Allerdings besteht bereits eine schlechte Resistenzlage gegen viele Antibiotika; es treten zunehmend multiresistente Keime auf.

Eculizumab gegen HUS: Ein HUS (hämolytisch-urämisches Syndrom) kann mit Eculizumab (ein monoklonaler Antikörper gegen das Complement C5) erfolgreich behandelt werden. 7)Pediatr Nephrol. 2019 Sep;34(9):1485-1492. DOI: 10.1007/s00467-018-4025-0. Epub 2018 Jul 30. … Continue reading

Bakteriophagen: Wegen der zunehmenden Antibiotikarsistenz werden wieder Untersuchungen zur Brauchbarkeit von Bakteriophagen aufgenommen. Ein neuer Bakteriophage mit doppelsträngiger DNA (als Sfk20 bezeichnet) wurde bei einem Ausbruch in Indien in wässrigen Durchfällen entdeckt, der gegen Shigellen wirksam ist. Er scheint gutes therapeutisches Potenzial zu versprechen. 8)Sci Rep. 2021 Sep 29;11(1):19313. DOI: 10.1038/s41598-021-98910-z. PMID: 34588569; PMCID: … Continue readingVorbeugung

Die beste Vorbeugung ist Aufklärung über die Erkrankung und über Hygienemanahmen, wie Händewaschen, Abkochen von Wasser und Erhitzung von Nahrungsmitteln. 9)Comput Math Methods Med. 2020 Aug 28;2020:9732687. DOI: 10.1155/2020/9732687. PMID: 32908585; … Continue reading Eine Impfung wird entwickelt. 10)Pathogens. 2021 Aug 25;10(9):1079. DOI: 10.3390/pathogens10091079. PMID: 34578112; PMCID: … Continue reading

Verweise



Autor der Seite ist Prof. Dr. Hans-Peter Buscher (siehe Impressum).


Literatur

Literatur
1 Clin Infect Dis. 2007 Feb 1;44(3):327-34. DOI: 10.1086/510593. Epub 2006 Dec 29. PMID: 17205436.
2 Indian J Med Res. 2016 May;143(5):565-76. DOI: 10.4103/0971-5916.187104. PMID: 27487999; PMCID: PMC4989829.
3 Sex Transm Dis. 2020 Sep;47(9):596-601. DOI: 10.1097/OLQ.0000000000001220. PMID: 32569257; PMCID: PMC7447123.
4 Clin Lab. 2011;57(11-12):993-8. PMID: 22239032.
5 Aust N Z J Public Health. 2019 Feb;43(1):41-45. DOI: 10.1111/1753-6405.12844. Epub 2018 Dec 5. PMID: 30516310.
6 Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 2020 Jan;39(1):151-158. DOI: 10.1007/s10096-019-03704-x. Epub 2019 Sep 16. PMID: 31529306.
7 Pediatr Nephrol. 2019 Sep;34(9):1485-1492. DOI: 10.1007/s00467-018-4025-0. Epub 2018 Jul 30. PMID: 30058046; PMCID: PMC6660499.
8 Sci Rep. 2021 Sep 29;11(1):19313. DOI: 10.1038/s41598-021-98910-z. PMID: 34588569; PMCID: PMC8481304.
9 Comput Math Methods Med. 2020 Aug 28;2020:9732687. DOI: 10.1155/2020/9732687. PMID: 32908585; PMCID: PMC7474761.
10 Pathogens. 2021 Aug 25;10(9):1079. DOI: 10.3390/pathogens10091079. PMID: 34578112; PMCID: PMC8468197.