ALK-Hemmer

Krebs

 

ALK-Hemmer werden zur Krebstherapie verwendet. Sie hemmen die anaplastische Lymphomkinase. Crizotinib war der erste von ihnen, der entwickelt und zur Behandlung des nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms zugelassen wurde. Inzwischen sind eine Reihe weiterer Anwendungen als aussichtsreich geprüft worden.


Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


 Verweise