Makrozytäre Anämie

Eine makrozytäre Anämie ist eine Blutarmut (Anämie) mit zu großen roten Blutkörperchen (Makrozytose). Meist handelt es sich um eine hyperchrome makrozytäre Anämie; hyperchrom bedeutet, dass jedes rote Blutkörperchen (Erythrozyt) mehr roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) enthält als normal.

Differenzialdiagnosen

Wichtige Ursachen sind


Über facebook informieren wir Sie über Neues auf unseren Seiten!


Verweise