Eisenstoffwechsel

Der Eisenstoffwechsel im Körper wird durch mehrere Parameter im Blut untersucht:

Ziel der Untersuchungen ist in der Regel, folgende Krankheiten differenzialdiagnostisch weiter anzuklären:

  • Anämie (z.B. Eisenmangelanämie?): Liegt eine hypchrome mikrozytäre Anämie vor, ist ein Eisenmangel als Ursache wahrscheinlich; die Diagnose bedarf jedoch einer Verifizierung.
  • Hämochromatose: Liegt ein erhöhter Eisenspiegel vor (oft zufällige Entdeckung im Rahmen einer Routineuntersuchung oder Eisen-Bestimmung im Rahmen einer Polyglobulie), kann eine Eisenspeicherkrankheit (z. B. im Rahmen einer genetisch bedingten Hämochromatose) zugrunde liegen.

Verweise


Verstehen und verwalten Sie Ihre Laborwerte mit der Labor-App Blutwerte PRO!